GEG

Heizung/WarmwasserNews

Regeln für neue Heizungen in Bestandsgebäuden

Es ist geplant, dass das Heizen ab 2045 nur noch mit erneuerbaren Energieträgern realisiert werden soll. Daraufhin weisen die Anforderungen, die in der aktuellen Fassung des GEG an Gebäude verankert worden sind. Eigentümerinnen und Eigentümer von Bestandsgebäuden sind – anders als die Besitzerinnen und Besitzer von Immobilien in ausgewiesenen Neubaugebieten – auch dieses Jahr in der Lage, Heizungen ihrer Wahl zu installieren. Heizungen, die auf Öl und Gas basieren, werden erst 2045 generell verboten.

Read More
FörderungNews

Informationen zur diesjährigen Heizungsförderung

Das neue Heizungsgesetz, auch bekannt unter dem Namen GEG (Gebäudeenergiegesetz), trat Anfang dieses Jahres in Kraft. Das gleiche gilt auch für neue Förderlichtlinien der BEG (Bundesförderung für effiziente Gebäude). Diese sollen mehr Klarheit bringen und legen zudem fest, dass die Fördermittel, die beim Heizungstausch ausgezahlt werden, ab jetzt nur noch bei der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) erhältlich sind. Ab dem 27. 2. dieses Jahres wird es vermutlich möglich sein, erste Anträge einzureichen.

Read More
Heizung/WarmwasserNews für Installateure und Fachhandwerker

Umweltbewusst für warme Temperaturen sorgen

Die neue Fassung des GEG (Gebäudeenergiegesetz) sieht vor, dass in Zukunft hauptsächlich Energiequellen zum Erzeugen von Wärme zum Einsatz kommen, die regenerativ sind. Holzpelletbrennwertkessel, die modern sind und mit dazu passenden Schornsteinsystemen kombiniert werden, stellen dafür eine kostenbewusste und nachhaltige Lösung dar. KLB Klimaleichtblock bietet solche Schornsteinsysteme an, die es ermöglichen, in Neubauten alle zum KfW-40-Effizienzhausstandard gehörenden Kriterien zu erfüllen.

Read More
FörderungNews

Sollte man die Heizung jetzt gleich oder später wechseln?

Mit der neuen Variante des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) wurden unter anderem auch die Fördermöglichkeiten angepasst, um den Tausch von alten Gas- und Ölheizungen gegen umweltfreundlichere Lösungen voranzutreiben. Jetzt stellt sich aber die Frage, welche Förderung sich für wen lohnt. Hier ein paar Tipps der green consult services, die Lichts ins Dunkel bringen sollen, wenn es darum geht, Förderungen zu Beantragen und zu Berechnen. Das Ganze gestaltet sich nämlich keineswegs einfach.

Read More
Heizung/WarmwasserNews

Ölheizungen können als Hybridmodell überleben

Das am 8. September dieses Jahres beschlossene Heizungsgesetz gehört zu den umstrittensten Gesetzen der letzten Zeit. Es enthält aber eine Botschaft, die für die etwa fünf Millionen Ölheizungsbesitzer in Deutschland eine wichtige Rolle spielt. Für alle Nutzer, die eine problemlos laufende Heizung dieses Typs im Einsatz haben, ändert sich nämlich zunächst mal nichts. Das Gerücht, dass im nächsten Jahr alle fossilen Heizungssysteme auszutauschen sind, stimmt demzufolge nicht und hat auch nie gestimmt, obwohl es sich hartnäckig hält.

Read More
FörderungNews

Empfehlungen der Energieberater zum Heizungstausch

Zum Jahresende tritt das kürzlich beschlossene, neue GEG (Gebäudeenergiegesetz) in Kraft. Im Laufe dieses Jahres ist geplant, die BEG (Bundesförderung für effiziente Gebäude) anzupassen. Folglich werden ab Anfang 2024 für Neubauten und Sanierungen neue Bedingungen in Kraft treten. Was ist in Zusammenhang mit einem anstehenden Heizungstausch in diesem Zusammenhang zu berücksichtigen? In manchen Bereichen werden sich die Fördersummen nämlich verringern, so dass schnelles Handeln angesagt ist.

Read More
ArtikelHeizung/Warmwasser

Der hydraulische Abgleich – ein unterschätztes Instrument zur effizienten Wärmeregulierung

Spätestens seit letztem Herbst sind Energiesparmaßnahmen in aller Munde. Stark gestiegene Energiepreise und Heizkosten lassen Hauseigentümer und Mieter nach Wegen suchen, um mit relativ geringen Investitionen möglichst viel Energie und Kosten einzusparen. Mit dem gesellschaftlich wie politisch kontrovers diskutierten Gebäudeenergiegesetz (GEG), welches voraussichtlich noch im September vom Bundestag beschlossen wird, gewinnen niedriginvestive Maßnahmen bald noch einmal an Bedeutung. Denn durch die Novelle des GEG soll der hydraulische Abgleich (HA) von Heizungsanlagen bald verpflichtend vorgeschrieben werden. Die gesetzliche Neuerung wird den Herausforderungen der gegenwärtigen Energiekrise allerdings bei Weitem nicht gerecht.

Read More
ArtikelBau/Sanierung

Mit der energetischen Sanierung von Gebäuden Kosten sparen und die Umwelt schonen

Der sparsame Umgang mit Energie wird weit über den Winter 2022/2023 hinaus ein wichtiges Thema bleiben, mit dem sich die Menschen auseinandersetzen müssen. Einerseits bleibt die Lage in der Ukraine unvorhersehbar, sodass eine Prognose des Energiemarktes kaum getroffen werden kann. Andererseits drängt der Klimawandel zu einem schnellen und dauerhaften Handeln, um die Energiewende zu meistern. Besonders bemerkbar macht sich die Energiekrise im Gebäudesektor, denn das Beheizen schlecht sanierter Immobilien ist teuer. Bei immer mehr Menschen setzt durch die hohen Energiepreise und die sich immer deutlicher abzeichnenden Folgen des Klimawandels ein Umdenken ein. In der Folge steigt die Bereitschaft, die eigene Immobilie energetisch zu sanieren, um so Umwelt und Portemonnaie zu entlasten. Doch was genau versteht man unter einer energetischen Sanierung? Mit welchen Kosten ist zu rechnen und welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Read More
Heizung/WarmwasserNews

Dinge, die bei einem Heizungstausch zu beachten sind

Wenn es darum geht eine Heizung auszuwählen, so legen die meisten Wert auf Dinge wie Komfort, Sicherheit, Kosten und Effizienz. In den letzten Jahren hat auch noch der Faktor “Nachhaltigkeit” an Bedeutung gewonnen. Deswegen sind inzwischen viele ressourcenschonende und innovative Produkte auf den Markt gekommen, die für Kunden sehr attraktiv sind, nicht zuletzt aufgrund der staatlichen Förderungen. Es gibt aber noch einige weitere Punkte, die beim Heizungstausch zu beachten sind. Diese stellt unter anderem das Serviceportal „Intelligent heizen“ vor.

Read More
Bau/SanierungMarkt

Der neue Energieausweis ist jetzt Pflicht

Beim Vermieten, beim Verpachten und beim Verkaufen von Häusern sind die Eigentümer seit diesem Mai verpflichtet, immer einen Energieausweis zu präsentieren. Das Gebäudeenergiegesetz gibt vor, wie dieser Ausweis auszusehen hat. Informationen darüber, was er alles enthalten muss und welche Punkte zu beachten sind, finden sich unter anderem auch auf dem Serviceportal “Intelligent heizen”.

Read More