Online-Werkzeug informiert über Energie-Label

Diesen März werden die ersten Energie-Label von dem alten System mit Einstufungen wie “A+”, “A+++” und so weiter auf eine neue Effizienzskala umgestellt, die von “A” bis “G” läuft. Diese gilt für Fernseher, Geschirrspüler, Kühl- und Gefriergeräte, Monitore, Waschmaschinen und Waschtrockner. Bei vielen anderen Geräten bleibt die Einstufung “A+++” als bestmögliche Klasse erhalten. Um hier für Durchblick zu sorgen, bietet der “Energielabel-Kompass”, der von der HEA-Fachgemeinschaft zur Verfügung gestellt wird, kurze und verständliche Erklärungen für alle Energie-Label von Fernsehern über Hausgeräte und Heizungen bis hin zu Lampen.

Screenshot Energielabel-Kompass (Bildquelle: © HEA)

Nach und nach werden alle Energie-Label auf eine einheitliche Energieeffizienzskala von A bis G umgestellt, die Plus-Klassen verschwinden. Ab März sind zunächst Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler, Waschmaschinen, Waschtrockner, Fernseher und Monitore an der Reihe. Lampen folgen ab September 2021. 

Die Europäische Kommission hat die Klassengrenzen zudem so definiert, dass die beste Klasse A zur Einführung möglichst nicht erreicht wird, damit Platz für den technischen Fortschritt bleibt. Die Änderungen sind teilweise massiv, so können sich effiziente Geräte durchaus in Klasse D, E oder sogar F wiederfinden.

Kostenlose Info-Angebote

„Die Vereinheitlichung der Skala ist generell positiv für die Verbraucherinformation,“ so Dr. Jan Witt, Geschäftsführer der HEA-Fachgemeinschaft, Berlin, „doch durch die stufenweise Umstellung werden über mehrere Jahre Gerätegruppen mit altem und neuem Energie-Label parallel angeboten. Das kann zur Verunsicherung von Kaufinteressenten führen. Deshalb haben wir den Energielabel-Kompass ins Netz gestellt. Er informiert stets aktuell über alle gelabelte Produktgruppen bis hin zu Heizungs- und Lüftungstechnik.“ 

Der Energielabel-Kompass, das neue Online-Tool der HEA-Fachgemeinschaft, umfasst alle momentan gültigen Energie-Label. Der Nutzer kann sich somit nicht nur die Symbole auf dem neuen Waschmaschinen- oder Fernseher-Energielabel erklären lassen, sondern auch von Wäschetrockner, Dunstabzugshaube und Heizung, die alle noch die alte Label-Version mit den Klassen A+++ bis D tragen. Das Werkzeug findet sich unter https://www.energielabel-kompass.de.

Wer sich für Details interessiert wird zudem beim HEA-Fachwissen „Energielabel“ fündig. Unter https://www.hea.de/fachwissen werden die Neuerungen beim Energie-Label allgemein und die Änderungen bei den neuen Energie-Labeln bei Haushaltsgeräten vorgestellt. 

Weitere Informationen: www.hea.de