Badmöbel mit Heizungsfunktion

Zehnder bringt mit “Zenia” ein so genanntes Wärmekomfortgerät auf den Markt. Dieses kombiniert die Funktionalität eines Infrarot-Heizkörpers mit der eines Heizlüfters, eines Handtuchwärmers und eines Handtuchtrockners. Die Handtücher werden im Betrieb von der Infrarot-Glasheizfläche verdeckt und vorgewärmt beziehungsweise hygienisch und schnell getrocknet. Das Produkt, das sich in einen Badezimmerschrank integrieren lässt, wird auf eine einfache Art und Weise montiert und fügt sich nahtlos in die Bad-Architektur ein.

Weiterlesen

Hallenheizung auf Infrarotbasis

Der Einsatz elektrischer Heizungen bietet sich sowohl in Umgebungen mit temporärer Nutzung als auch in Neubauten an, die über einen guten Wärmeschutz verfügen. Vitramo bietet jetzt Dunkelstrahler an, die sich für die Verwendung in großen Räumen eigenen und die laut Hersteller sowohl wirtschaftlich als auch energetisch einen positiven Eindruck hinterlassen. Letzteres gilt vor allem für den Einsatz kombiniert mit einer Photovoltaikanlage.

Weiterlesen

Infrarotheizgeräte als Zusatzheizung

Statistiken und Studien belegen, dass es keine natürlichere und dazu gesündere Art der Wärmeerzeugung gibt als Infrarot. Seit langem schon wird Infrarotstrahlung zur Gesundheitsförderung eingesetzt: sei es Rotlicht zur Behandlung von Krankheiten oder Infrarotwärmekabinen zur Entspannung und Regeneration. Im Gegensatz zu herkömmlichen Konvektionsheizungen, welche nur die Luft erwärmen, kommt es nicht zu Staubverwirbelung im Raum – ein entscheidender Vorteil vor allem für Allergiker und Asthmatiker.

Weiterlesen

Angenehme Wärme durch Infrarot-Heizelemente von Vitramo

In gut gedämmten Gebäuden kann die Erwärmung ganz einfach von der Decke erfolgen – mit den Infrarot-Heizelementen VH. Der deutsche Hersteller Vitramo bietet damit eine effiziente Temperierung für ein angenehmes Raumklima. Die Heizelemente VH fügen sich mit ihren satinierten Glasscheiben dezent in jede Innenarchitektur ein.

Weiterlesen

Das Zuhause stets im Blick

Noch immer werden jährlich fast 100 000 Einbrüche bundesweit getätigt. Sicherheitssysteme, wie Schwaiger Secure4You oder das Schwaiger Home4You-Programm, bieten eine besonders hohe Sicherheit vor ungebetenen Besuchern. Noch wirkungsvoller wird der Schutz, wenn man zusätzlich auch noch die Möglichkeit hat, das Geschehen selbst optisch zu kontrollieren und sich alarmieren zu lassen.

Weiterlesen