Neue Startersets für das smarte Heim

Die Automatisierung von Haus und Wohnung wirft bei vielen potenziellen Nutzern die Frage auf: Mit welchen Komponenten fange ich am besten an? Schwaiger will diesen Kunden die Entscheidung erleichtern und bietet eine ganze Reihe von Startersets an, mit denen sich ganz verschiedene Wünsche als Erstes realisieren lassen, die später um weitere Komponenten ergänzt werden können. Jedes Starterset umfasst dafür den obligatorischen Gateway, der die Verbindung zwischen der kostenlosen Schwaiger Bedien- und Steuerungs-App auf dem Tablet oder Smartphone einerseits und den Home4You-Komponenten andererseits übernimmt.

Im Einzelnen gibt es derzeit folgende Startersets:

Das HASET 1 befasst sich mit dem Thema Rauch. Dieses Starterset besteht neben dem Gateway aus drei Rauchmeldern, die via Schwaiger App über die Gefahr informiert und einen lauten Alarmton und sowie das Blinken einer LED auslöst.

Das HASET 2 befasst sich im Gegensatz dazu mit Sicherheit, vor allem der Sicherung von Innenräumen. Der Gateway informiert über die Schwaiger App über den Status der Sensoren Bewegungsmelder, Tür – und Fenstersensor sowie Rauchsensor. Der Bewegungsmelder überwacht, registriert und reagiert auf Bewegung. Der Tür- und Fenstersensor erkennt offene beziehungsweise geschlossene Fenster oder Türen.

Das HASET 3 widmet sich ebenfalls der Sicherheit. Dieses zweite Starterset Sicherheit enthält neben dem Bewegungsmelder zwei Tür- und Fenstersensoren.

Das HASET 4 hat das Thema Temperatur im Mittelpunkt. Dieses Set umfasst einen Tür – und Fenstersensor sowie zwei Heizkörperthermostate. Der Gateway informiert via Schwaiger App über den Status der Sensoren. Das Stellventil zur Steuerung von Wandheizkörpern regelt Heizung auf eine vorgegebene Temperatur. Die geregelte Temperatur wird direkt am Gerät auf einer LCD-Anzeige angezeigt. Der Tür- und Fenstersensor erkennt offene beziehungsweise geschlossene Fenster oder Türen.

Kommen wir nun zum HASET 111 und dem Thema Heizen. Dieses Starterset überwacht und regelt die Raumtemperatur. Die Steuerung der Heizkörperthermostate erfolgt über den Gateway, die Bedienung über die Schwaiger App. Im Lieferumfang sind zwei Thermostate zur Steuerung von Wandheizkörpern enthalten, die die Heizung auf eine vorgegebene Temperatur regeln.

Das HASET 144 schließlich dient zur Steuerung des Stroms. Zwei Zwischenstecker schalten Verbraucher ein- und aus. Ihre Steuerung übernimmt der Gateway. Die Bedienung ist über die Schwaiger App oder direkt über Taster am Gerät möglich. Je Zwischenstecker lassen sich Geräte mit einer Gesamtleistung von jeweils maximal 3500 Watt schalten.

Weitere Informationen: www.schwaiger.de