Das Internet der Dinge zu Weihnachten

RWE SmartHome steuert Komfort, Licht und Wärme
RWE SmartHome steuert Komfort, Licht und Wärme

Diese Weihnachtsüberraschung öffnet die erste Tür zum Internet der Dinge: Mit der mobilen Haussteuerung RWE SmartHome kann man von unterwegs per Smartphone oder Tablet Heizung, Licht und elektrische Geräte steuern. In der Wohnung funktioniert das kabellose System per Funk und ist somit bestens für den Selbsteinbau geeignet – Mieter können es beim Umzug einfach wieder mitnehmen.

Für den Einstieg in die komfortable Haussteuerung gibt es fertig geschnürte preisgünstige Pakete, wie aktuell das Wärmepaket (www.rwe-smarthome.de), die sich auch später nach Belieben um weitere Module erweitern lassen. So kann der oder die Beschenkte das Zuhause zur Weihnachtszeit und das ganze Jahr über so intelligent gestalten wie gewünscht. Stets lässt sich von unterwegs per Knopfdruck nachsehen, ob alles in Ordnung ist. Oder rechtzeitig vor der Heimkehr ein stimmungsvolles Adventsszenario mit Lichterkette, Musik und molliger Wärme einschalten. RWE SmartHome ist eben eines der wenigen Geschenke, die es sich lohnt, schon vor der eigentlichen Bescherung zu öffnen.

Weitere Informationen: www.rwe-smarthome.de

[subscribe2]