Holzheizungen auf Pellet-Basis

Autor/Redakteur: Raphael Haas/gg

empa-uebersicht

In der heutigen Zeit ist es wichtiger als jemals zuvor, auf eine intakte Umwelt zu achten, damit diese uns noch lange erhalten bleibt. Dabei kann jeder Mensch helfen, etwas für die Umwelt zu tun, indem er beispielsweise seine Heizungsanlage modernisieren lässt. Besonders zu empfehlen hierbei ist eine Holzheizung, die mit sogenannten Holzpellets betrieben wird. Dabei handelt es sich um Holzreste, die in Pelletform gepresst wurden, um sie dann in der Heizungsanlage verbrennen zu können. Die Heizungen für Holz sind dabei so konstruiert, dass sich eine bestmögliche Energiegewinnung durch die Holzpellets erzielen lässt. Zudem werden alle Verbrennungsgase umfangreich gefiltert, sodass bei einer Pelletheizung nur mit einem minimalen CO2- und Feinstaubausstoß zu rechnen ist.

Weitere bedeutende Vorteile einer Pelletheizung

Neben den umweltschonenden Eigenschaften einer Holzheizung können noch andere Vorzüge von einer solchen Anlage erwartet werden. Besonders essenziell hierbei ist die Möglichkeit, mit den Anlagen Geld zu sparen. Dies hängt zum einen mit dem günstigen Kaufpreis der Pellets zusammen. Zum anderen sorgt die hohe Effizienz der Heizungsanlage dafür, dass verhältnismäßig wenige Pellets verbrannt werden müssen. Ebenfalls ist es noch von Vorteil, dass die Heizungsanlagen relativ klein ausfallen. Mitunter benötigen diese dabei gerade einmal eine Stellfläche von 0,75 Quadratmetern. Somit lässt sich eine Pelletheizung sicherlich problemlos in jeden Haushalt einbauen. Abschließend sollte noch als Vorteil benannt werden, dass die Pelletheizungen recht einfach bedient werden können. Hierbei ist es lediglich nötig, nach der Montage immer wieder die Pellets nachzufüllen, sodass die Heizungsanlage dauerhaft Wärme erzeugt. Dabei besteht jederzeit die Option, sich genau anzeigen zu lassen, wie viel KW die Heizung momentan produziert und wie lange diese noch mit der aktuellen Pelletladung heizen kann.

Die Auswahl einer hochwertigen Heizungsanlage

Heutzutage wird einem der Kauf einer Pelletheizung durchaus einfach möglich gemacht. Hierfür ist es beispielsweise möglich, die Webseite www.kwbheizung.de zu besuchen. Hier werden unterschiedliche Heizungsanlagen angeboten, die mit Pellets betrieben werden können. Hierzu gehören unter anderem recht kleine Anlagen, die sich für den Einsatz in einem kleinen Haushalt anbieten. Auf der anderen Seite stehen aber auch große Holzheizungsanlagen zur Verfügung, die genug Heizleistung für einen Mehrpersonenhaushalt oder eine Firma bieten.