HELLA bringt neues Batteriemanagementsystem und erweitert Produktangebot für Elektromobilität

Die Bedeutung der Elektromobilität nimmt momentan überall zu. Dabei spielen sowohl reine Elektroautos als auch teilelektrifizierte Systeme wie zum Beispiel Mildhybride eine Rolle. Überall ist ein überproportionales Wachstum zu erwarten. Eine der wichtigsten Grundlagen dafür: die Lithium-Ionen-Batterie. Die Batteriemanagementsysteme von HELLA sorgen dafür, dass diese Akkus zuverlässig funktionieren und sicher sind. HELLA hat in diesem Bereich laut eigener Aussage umfangreiche Erfahrung. Das Unternehmen hat schließlich schon 2016 ein Hochvolt-Batteriemanagement für Vollhybride, Plug-in-Hybride und Elektrofahrzeuge präsentiert. Jetzt wird das Produktportfolio um ein 48-Volt-Batteriemanagementsystem erweitert, das 2024 in Serie gehen soll.

Weiterlesen

Light Design“: HELLA bietet ganzheitliche Lösung für komplexe Lichtsysteme

Der Licht- und Elektronikspezialist HELLA präsentiert mit dem neuen Produkt „Light Design“ als erster Anbieter ein Komplettsystem für komplexe Lichtsysteme. Dabei arbeiten die beiden HELLA Geschäftsbereiche Licht und Elektronik eng zusammen und kombinieren ihre Produkttechnologien zu einem flexiblen Produktbaukasten. Sämtliche Komponenten von Scheinwerfermodulen über Steuergeräte bis hin zu Sensoren lassen sich nach dem Baukastenprinzip zusammenstellen. HELLA unterstützt zudem bei der Spezifikation von Schnittstellen zwischen den einzelnen Bauteilen und bei der Entwicklung des optimalen Lichts für den Fahrer. Außerdem erhalten Automobilhersteller innovative Softwarelösungen zur Simulation von Lichtfunktionen (ALiSiA) oder für das Design von Animationen (GAIN). Das Angebot unter „Light Design“ zielt auf die automobilen Markttrends wie die zunehmende Fahrzeugindividualisierung sowie das autonome Fahren ab. Hersteller profitieren, indem sie komplexe Lichtsysteme einfach konfigurieren und ihre Integrationsaufwände senken können.

Weiterlesen