Leichter Einstieg ins Smart Home

Smart-Home-Lösungen bringen viele Vorteile mit sich. Sie können unter anderem die Lebensqualität erhöhen, dabei helfen, Vorgänge zu automatisieren und Energie sparen. Deswegen gewinnen sie auch immer weiter an Verbreitung. Möchte man in einem Haus oder einer Wohnung Smart-Home-Produkte integrieren, so ergeben sich aber viele Fragen. Lassen sich Bestandbauten nachträglich zu Smart Homes aufrüsten? Wie viel Aufwand bringt der Einbau mit sich? Ist Fachwissen erforderlich? Für welche Umgebungen eignen sich Smart-Home-Produkte überhaupt?

Weiterlesen

Die Gegensprechanlage “2N IP Style” eignet sich für den Einsatz im Wohn- und Bürobereich

2N bietet ab sofort die neue Gegensprechanlage “2N IP Style” an. Diese basiert auf einer Next-Generation-Plattform und wird unterstützt von einer Axis-CPU. Damit soll das Produkt nach Herstellerangaben die Ästhetik, Einfachheit und Leistungsfähigkeit der Zugangskontrolle verbessern und die Anforderungen der Nutzer in Büro- und Wohngebäuden erfüllen. Die Lösung bringt ein 10-Zoll großes Touchscreen-LC-Display mit das die ankommenden Besucher detailliert und vollständig zeigt.

Weiterlesen

HomePilot arbeitet mit Kameras von Axis und Bosch sowie mit Siri zusammen

Der wichtigste Pluspunkt des Rademacher Smart-Home-Systems “HomePilot” liegt laut Hersteller in seiner Flexibilität. HomePilot wird regelmäßig aktualisiert und darüber hinaus integriert Rademacher auch immer wieder smarte Consumer-Lösungen, um sein Produkt auf diese Weise zu erweitern. Die jetzt neu herausgegebene HomePilot-Version 5.3.x ermöglicht ab sofort das Einbinden von Kameras von Axis und Bosch über das Onvif Profil T. Zusätzlich wurde die Sprachsteuerung ausgebaut und funktioniert nun nicht mehr nur mit Amazon Alexa und dem Google Assistant, sondern auch mit Apples Siri.

Weiterlesen