Unsichtbar um die Ecke lüften

Mit dem neuen Corner-Abschluss avancieren die iV-Lüftungs- und Abluftgeräte der inVENTer GmbH zu unauffälligen dezentralen Lüftungslösungen. Hierbei wird der Außenabschluss mittels Flachkanal in die Außendämmung integriert und Zu- und Fortluftzufuhr über ein verdecktes Laibungsgitter innerhalb der Fensterlaibung realisiert. Den unsichtbaren Außenabschluss erhalten Bauherren ab Juni für den Kompaktlüfter iV-Smart+ Corner und den flüsterleisen iV14-Zero Corner, sowie für die inVENTer-Abluftsysteme und den Außenluftdurchlässen mit 100 und 160 Millimeter Durchmesser bei allen inVENTer Werksvertretungen. „Kernstück des neuen Außenabschlusses ist der Flachkanal aus einem speziellen Dämmmaterial mit herausragenden Wärme- und Schalldämmeigenschaften. Um dies zu erreichen, wurde dem Grundmaterial Graphit beigemischt und dadurch eine bis zu 20 Prozent bessere Dämmleistung erreicht“, erklärt Geschäftsführerin Annett Wettig. „Weil der Flachkanal geradlinig ausgeführt wird, findet im Vergleich zu L-förmigen Laibungsvarianten keine Luftvolumenstromreduktion statt.“ Auch beim Schallschutz kann der Neue punkten: Die Normschallpegeldifferenz liegt bei allen Corner-Varianten über 50 Dezibel und erreicht beim iV14-Zero Corner und dem aV160 ALD Corner sogar bis zu 60 beziehungsweise 61 Dezibel.

Weiterlesen