Sanha bringt Lösungen für die Solarthermie, die für Sicherheit bei hohen Temperaturen sorgen

Normalerweise kommen in Solarthermie-Anlagen Zweikreissysteme zum Einsatz. Im ersten Kreis arbeitet in der Regel ein Gemisch aus Wasser und Glykol. Deswegen muss die dazugehörige Verrohrung nicht nur mit hohen Temperaturen klarkommen, sondern auch druck- und glykolbeständig sein. Findet sie Außen Verwendung, so müssen die Verantwortlichen darüber hinaus für die erforderliche Korrosions- und Witterungsbeständigkeit sorgen. Die Serien NiroTherm Industry und NiroSan Industry (aus Edelstahl) und SANHA-Press Solar (aus Kupfer) von Sanha erfüllen diese Voraussetzungen.

Weiterlesen

Systeme von Sanha kommen im Bildungscampus München zum Einsatz

Sanha hat Aufträge für zwei Serien an Rohrleitungssystemen im Bildungscampus München erhalten. Die Trinkwasserinstallation des Großprojekts wurde mit Hilfe des Edelstahlsystems “NiroSan” realisiert, für die Verrohrung der Heizungen kam Sanha-Term zum Einsatz. Bis zu 30.000 Schülerinnen und Schüler sollen in dem neuen Campus unterschiedliche schulische Angebote wahrnehmen können, und zwar praktisch alles zwischen Förderschule und Gymnasium. Zu diesem Zweck kam es zum Aufbau von etwa 38.500 Quadratmetern Nutzfläche in einem Zeitraum von mehr als zwei Jahren.

Weiterlesen

Nach der Wiederinbetriebnahme von Gebäuden spielt die Sicherheit bei der Trinkwasserhygiene eine zentrale Rolle

Die Hygiene des Trinkwassers muss mit im Mittelpunkt stehen, wenn Gebäude nach einer Pause wieder in Betrieb gehen. Darauf weist der Spezialist für Rohrleitungssysteme Sanha hin. Nach einem Shutdown wie in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, muss der Start mit Vorsicht durchgeführt werden.

Weiterlesen

Sanha-App: Schnelle Unterstützung für Handwerk

Selbst erfahrene Installateure haben bei ihren Projekten die eine oder andere Frage zu Rohrleitungssystemen. Mit der Admented App von Sanha stehen Betriebsbedingungen, Einsatzmöglichkeiten, verfügbare Dimensionen oder andere Produktdaten sofort zur Verfügung – die App einfach auf dem Smartphone installieren und los geht es.

Weiterlesen