Photovoltaikanlagen bringen auch auf Norddächern einen hohen Ertrag

Solarstromanlagen kommen traditionell auf Dächern mit südlicher Ausrichtung zum Einsatz. Seitdem der Eigenverbrauch des erzeugten Stroms in den Fokus gerückt ist, werden sie auch immer häufiger auf Dächern mit Ost- und Westausrichtung montiert. Norddächer waren bisher kein Thema. Das ändert sich jetzt: In Baden-Württemberg, nahe Horb am Neckar hat die Familie Wehle eine Anlage auf einem Norddach errichtet, die zeigt, dass dort praktisch genauso viel Strom erzeugt werden kann, wie auf einem Süddach.

Weiterlesen

Panasonic Module HIT schneiden in Modultest des Florida Solar Energy Centers am besten ab

Nach Ansicht eines Forscherteams im Florida Solar Energy Center der University of Central Florida reichen die üblichen Testverfahren für Photovoltaikmodule nicht aus, um den langfristigen Erhalt der Moduleffizienz zu gewährleisten. Dabei bezieht sich das Team unter Leitung von Eric Schneller vor allem auf die zahlreichen physikalischen Einflüsse, die zu Rissen führen. Das können menschliche Handlungen beim Transport und der Installation sein oder auch Wettereinflüsse wie Schnee, Wind und extreme Temperaturschwankungen. “Sie verschlechtern die Leistung des Moduls und können nicht funktionierende Teilflächen verursachen. Diese führen zu Spannungsunterschieden, die die Leistung weiter verringern. Risse verursachen manchmal auch Hotspots, die im schlimmsten Fall ein Sicherheitsrisiko darstellen – in Form einer Brandgefahr“, so Schneller.

Weiterlesen

Eine neue Stufe bei der heimischen Energiewende

Wenn sich auf dem Dach bereits eine Photovoltaikanlage befindet aber plötzlich mehr PV-Leistung nötig ist – etwa wegen der Anschaffung eines Elektroautos – ist gute Rat teuer. Klaus Mayer aus Erfurt musste sich mit diesem Problem auseinander setzen. Die Lösung: Eine von dem Installationsbetrieb “Solardach24” ausgearbeitete Anlagenerweiterung. Diese brachte zusätzlichen Strom sowie Wärme und sorgte zudem für Elektromobilität. Ein wesentlicher Bestandteil der Erweiterung war eine weitere PV-Anlage auf dem Garagendach.

Weiterlesen

CO2-freies Heizen im Smart City Quartier “Future Living Berlin”

Beim Smart City Quartier “Future Living Berlin” handelt es sich um eine zukunftsweisende, umfassende Energielösung. Das Quartier ermöglicht ein inklusives, nachhaltiges Leben und bietet gleichzeitig digitale Vernetzung. Damit passt es zur Strategie von Panasonic, Lebensräume zu errichten, die einen Beitrag zur Dekarbonisierung leisten.

Weiterlesen

Temperaturkoeffizient von Photovolatik-Modulen zunehmend wichtiger Faktor bei der Kaufentscheidung

Bei Solarmodulen spielt bei der Kaufentscheidung üblicherweise der Wirksungsgrad die wichtigste Rolle. Da aber immer häufiger sehr heiße Sommer zu erwarten sind, gewinnt der Temperaturkoeffizient, also das Verhältnis zwischen der steigenden Modultemperatur und der damit einhergehenden sinkenden Leistung, immer mehr an Bedeutung.

Weiterlesen

Vom Supermarkt zum Smart Home

13 Jahre stand der ehemalige Supermarkt in Mainz-Gonsenheim leer. Ideen, was man mit dem Grundstück machen könnte, gab es genügend.

Weiterlesen