Hybride Heizanlagen bringen Zukunftssicherheit

Hybrid aufgebaute Heizungen verwenden sowohl konventionelle, als auch regenerative Energiequellen. Sie lassen sich als Nachrüstungen realisieren, bei Bedarf besteht auch die Möglichkeit, sie als effiziente Neuinstallationen zu verwirklichen. BRÖTJE offeriert in diesem Zusammenhang ein flexibles, modulares Angebot, das auch Lösungen für Installationen auf engem Raum umfasst. So lässt sich beispielsweise eine Monoblock-Wärmepumpe kompakt mit einer Brennwerttherme kombinieren, wodurch sich Wohnräume mit einer Fläche von bis zu 150 Quadratmetern wirtschaftlich beheizen lassen.

Weiterlesen

Was ist wegen der Heizung im Sommer zu beachten?

Die Heizung sollte auch im Sommer nicht vergessen werden. Wurde die Heizungsanlage richtig eingestellt, so lassen sich selbt dann, wenn es warm ist, Heizkosten einsparen. Die Sommerzeit ist auch der richtige Augeblick, um alte Geräte zu ersetzen. Was staatliche Förderungen für neue Heizungen angeht, so stehen im Portal „Intelligent heizen“ umfassende Informationen bereit.

Weiterlesen