Fliesen lösemittelfrei verlegen

Teppichböden in Bädern sind genauso selten wie Parkettböden in Garagen. Der Grund dafür liegt darin, dass einzelne Bodenbeläge bestimmte Einsatzbereiche voraussetzen. Das gilt praktisch immer, außer bei Fliesen, die sich fast überall in der Boden- und Wandgestaltung einsetzen lassen. Egal ob in Bad, Flur, Keller, Küche oder auch auf der Terasse. Beim Verlegen der Fliesen sorgen Kleber und Mörtel mit EMICODE-Siegel dafür, dass es im neu gestalteten Zuhause keine Schadstoffe aufgrund der Arbeit mit den Fliesen gibt.

Weiterlesen

Wasserdichte Bodenkonstruktion

Die baulichen Anforderungen für moderne Hotelgroßküchen schreiben neben Brandschutz, Hygiene und Trittschall vor allem auch Dichtigkeit vor. Dringt Feuchtigkeit in den Fußboden ein, droht sonst schnell ein Totalschaden. Daher wählte das neue Upstalsboom 4-Sterne-Wellness-Resort Südstrand auf der Ferieninsel Wyk auf Föhr für seine Hotel- und Gastroküche der Strandbar den fugenlosen Küchenfußboden von Barit. Die Bodenkonstruktion auf Basis von Epoxidharz (wasserklar) bietet mit einer Oberen Verbundabdichtung ein dichtes, hygienisches Fundament.

Weiterlesen