Sanitärkonzepte für ein barrierearmes Mehrfamilienhaus

In Huckarde, einem Stadtteil von Dortmund, hat Robert Wilbrand ein Mehrfamilienhaus mit vier Stockwerken errichtet. Dieses verfügt über eine überdurchschnittliche Ausstattung, ein barrierefreies Erdgeschoß und Wohngeschosse, die barrierearm sind. In dem Neubau befinden sich insgesamt sieben Wohnungen und sieben Bäder. Diese wurden in Hinsicht auf die Sanitär- und Haustechnik erstklassig ausgestattet. Der Bauherr, der Geschäftsführer der Wilbrand Haustechnik GmbH ist, konnte dem Projekt zusätzlich als Ausführender und als Planer seinen Stempel aufdrücken. Dabei setzte er für sich und für seine Mieter auf eine hohe Qualität.

Weiterlesen