Produkt des Monats: Digitaler WLAN-Luftentfeuchter LFT-300.app – Trockene Luft via App

Mit dem smarten WLAN-Luftentfeuchter “LFT-300.app” von Sichler Haushaltsgeräte bietet Pearl eine Lösung an, die dazu in der Lage ist, bis zu zwölf Liter Wasser am Tag aus der Umgebungsluft zu extrahieren. Das Gerät wird entweder über ein Bedienpanel vor Ort oder über eine App gesteuert. Wir haben es für unseren „Produkt des Monats“-Test unter die Lupe genommen.

Weiterlesen

ZEWOTHERM bietet neuen Speicher für Solarstrom

Mit dem “ZEWO PowerHub” bietet ZEWOTHERM einen Batteriespeicher an, der Solarstrom in Privathaushalten speichert und modular erweiterbar ist. Die Kapazität der Lösung bewegt sich zwischen 2,5 und zehn Kilowattstunden. Ein integriertes Farbdisplay und eine App ermöglichen die Steuerung und die Überwachung des Produkts. Das Gehäuse des Speichers besteht aus Edelstahl und kommt mit Bodenrollen sowie einer Glastür. Jedes der eingesetzten Module bringt eine Leistung von 2,5 Kilowattstunden mit.

Weiterlesen

Windhager-Video-Tutorials mit craftguide

Windhager setzt für seine Video-Tutorials mit Schulungen von Partnerunternehmen und Mitarbeitern auf craftguide. Das ist eine Plattform, über die sich digitale Lerninhalte einfach auf dem PC oder via App auf dem Tablet oder Smartphone abrufen lassen. Über diese Plattform vermittelt Windhager jetzt das Praxiswissen seiner erfahrenen Mitarbeiter. Dabei handelt es sich schließlich um eine der wichtigsten Ressourcen des Unternehmens. Die Wissensvermittlung funktioniert bei Bedarf auch Offline.

Weiterlesen

Digitales Berichtsheft erleichtert Start ins Ausbildungsjahr

Viele Informationshandwerkerinnen und -handwerker sowie viele Elektrohandwerkerinnen und -handwerker sind schon in das aktuelle Ausbildungsjahr gestartet. Weitere kommen diesen September hinzu. Für sie und ihre Ausbildungsbetriebe steht ein digitales Berichtsheft namens “E-Zubis App” zur Verfügung. Dieses soll beim Dokumentieren der Lerninhalte für eine bessere Transparenz sorgen und das Entstehen von Papierbergen verhindern. Die Abonnementzahlen nehmen ständig zu, das bedeutet, das e-handwerkliche Werkzeug erfreut sich recht großer Beliebtheit.

Weiterlesen

Smart-Home-Regelung von ZEWOTHERM übernimmt hydraulischen Abgleich

Wassergeführte Flächenheizungen in Gewerbegebäuden und Ein- sowie Mehrfamilienhäusern lassen sich jetzt durch eine Smart-Home-Regelung von ZEWOTHERM steuern, bei der der hydraulische Abgleich bereits integriert wurde. Das System funktioniert über Funk und kann sowohl in Verbindung mit einer App als auch als internet-unabhängiges Stand-Alone-Produkt zum Einsatz kommen. Abhängig von der Variante regelt die Lösung eine unterschiedliche Zahl an Heizzonen, entweder bis zu sechs oder zehn. Das System kann mit Wärmepumpen zusammenarbeiten und erfüllt zudem die Fördervorgaben der BAFA in Bezug auf den automatisch durchgeführten hydraulischen Abgleich.

Weiterlesen

Energieeffizienz mit Smart-Home-Lösungen verbessern

Die Energieeffizienz ist derzeit ein besonders heißes Thema. Das hängt mit der politischen Lage, den steigenden Preisen für Öl und Gas sowie den Einsparzielen aufgrund des Klimaschutzes zusammen. Viele Menschen suchen jetzt nach Optionen, um Geld zu sparen, indem sie die Energieeffizienz ihrer Geräte verbessern. Eine Möglichkeit, um dieses Ziel zu erreichen, liegt darin, Smart-Home-Produkte einzusetzen. Der Wert von Lösungen, die Ressourcen schonen und der Einsatz von grünen Technologien nimmt immer mehr zu.

Weiterlesen

Homematic IP verbessert Steuerung für Garagentore

Die Homematic-IP-App kommt in einer neuen Version, die den Komfort bei der Bedienung von Garagentoren verbessern soll. Das System unterstützt jetzt das Schließen und Öffnen der Tore per Sprachbefehl oder auch per Widget. Das Update der kostenlosen App steht ab sofort zur Verfügung und wird schrittweise an die Anwender ausgerollt. Die aktuellen Versionsnummern lauten jetzt für Android-Systeme 2.12.10, für Geräte auf Basis von iOS 2.12.0. Die Sprachsteuerung kann entweder über Alexa von Amazon oder über den Google Assistant erfolgen.

Weiterlesen

Sonnenschirme per App auswählen

Wenn im Sommer die Sonne brennt, lassen sich Balkone, Terrassen und Schwimmbäder tagsüber eigentlich nur dann richtig genießen, wenn ein Sonnenschirm zur Verfügung steht. Möchte ein Endanwender schon im Vorfeld in Erfahrung bringen, wie der avisierte Sonnenschirm in der Realität aussehen wird, so kann er auf die kostenlose Designer-App “Caravita AR” zurückgreifen. Bei dieser besteht die Option, das eigene Hausumfeld als Hintergrund für ein virtuelles Bild mit dem neuen Sonnenschirm zu nutzen.

Weiterlesen

Neuer Rauchwarnmelder von Bosch

Jedes Jahr kommt es in Deutschland zu etwa 200.000 Bränden. Diese entstehen häufig durch menschliches Versagen oder technische Defekte. Unter dem Strich wird die Gefahr, die durch Brände für Eigentum und vor allem Leben entsteht, oft unterschätzt. Kann der durch die Brände entstehende Rauch früh erkannt werden, so gibt es auch die Möglichkeit, sie frühzeitig zu melden und zu bekämpfen. Das verringert die Gefahren deutlich. Nicht zuletzt deswegen wurde bereits im Jahr 2013 in Deutschland eine Pflicht zur Installation von Rauchmeldern eingeführt.

Weiterlesen

Produkt des Monats: Aktionspaket “Wohlfühlwärme” von Rademacher

Auch wenn die Heizsaison jetzt vorbei ist: Aufgrund der steigenden Energiepreise suchen viele auch im Sommer nach Möglichkeiten, ihre Heizkosten in den Griff zu bekommen. Grund genug für uns, das Aktionspaket “Wohlfühlwärme” von Rademacher im Rahmen unseres Produkt-des-Monats-Tests unter die Lupe zu nehmen.

Weiterlesen