Seminarprogramm von Centrosolar für das 2. Halbjahr erschienen

Centrosolar startet mit einem neuen, ausgeweiteten Seminarprogramm ins zweite Halbjahr. Die Seminare richten sich an Anfänger und Profis aus den Bereichen Sanitär-, Heizung-, Klima- und Elektrotechnik, Dachhandwerker, Solarteure, Architekten und sonstige Bauberufe. Die Themen reichen von den Grundlagen der Photovoltaik bis hin zu Rentabilitätsberechnung, Planung und Wartung von PV-Anlagen sowie von der Selbstversorgung und Arbeitssicherheit bis hin zur Ausbildung zum TÜV-Gutachter für photovoltaische Anlagen. Einige Seminare führt Centrosolar in Kooperation mit der TÜV Rheinland-Akademie durch. Die Veranstaltungen finden im Seminarzentrum Centroschool in Paderborn oder am Standort Kempten im Allgäu statt.

Einen neuen Schwerpunkt im Programm bildet das Thema „Energieeffizienz“. Als erstes Photovoltaikunternehmen bietet Centrosolar dazu die Weiterbildung „Berater für energieeffiziente Gebäude“ an. Vor dem Hintergrund kontinuierlich steigender Energiepreise rückt eine energieeffiziente Bau- oder Modernisierungsweise immer stärker in den Fokus. Bauherren sehen sich gezwungen, Schwachstellen an Gebäudedämmung, Haustechnik und Heizung schnell aufzufinden, um energieeffizienter sanieren zu können. Teilnehmer der Fortbildung lernen, Energieverluste an Gebäuden aufzudecken, zu bewerten und zu vermeiden. Centrosolar führt dieses Seminar exklusiv mit der TÜV Rheinland-Akademie durch. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Teilnehmer das Zertifikat „Berater für energieeffiziente Gebäude (TÜV)“. Centrosolar bietet den zweitägigen Kurs in Paderborn und Kempten an, der erste Termin findet im September statt. Das Seminar ist Teil einer modular aufgebauten Fortbildung und versetzt Teilnehmer nach Abschluss aller Module in die Lage, eine fundierte Energieberatung durchzuführen.

Ebenfalls neu im zweiten Halbjahr ist das eintägige Photovoltaikseminar „Kennlinienmessung und Thermographie“. Die Thermographie versteht sich als ein fehlersuchendes Messverfahren, mit dem Schäden in großflächigen PV-Generatoren lokalisiert werden können. Das Seminar vermittelt Solarexperten sowie Interessenten mit professionellem Hintergrund aus Bauwesen und Elektrotechnik das nötige Grundwissen zur professionellen thermographischen Inspektion von PV-Anlagen. Der erste Termin findet im Oktober in der Centroschool Paderborn statt. Das vollständige Programm mit allen Terminen und Teilnahmegebühren wurde online unter www.centroschool.de veröffentlicht.

Weitere Informationen: www.centrosolar.de