Jahrestagung des Netzwerks Windkraft NRW am 30. Oktober im Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Das Netzwerk Windkraft der EnergieAgentur.NRW lädt am Donnerstag, den 30. Oktober zur Jahrestagung „Wind-Updates.NRW 2014“ in den Wissenschaftspark, Munscheidstraße 14, nach Gelsenkirchen ein. Experten informieren dort über die neuesten Entwicklungen in Politik und Forschung. Die Auswirkungen der EEG-Novelle auf die Windenergiebranche in NRW werden ebenso thematisiert wie die neue Dynamik der Regionalplanung in NRW. Über die Wechselwirkungen von Windenergieanlagen mit Radarsystemen spricht Dr. Thorsten Schrader von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt.

Nach einem Grußwort von Klimaschutzminister Johannes Remmel vor der Mittagspause beginnt der Nachmittagsblock mit Fachvorträgen über innovative Wetter- und Leistungsprognosen für die Windindustrie sowie über ein Passiv-Radar, bei dem Windparks nur bei Bedarf leuchten. Ein Speed-Dating ermöglicht es Unternehmen, die neu in der Branche sind, sich in einem Fünf-Minuten-Porträt selbst vorzustellen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Informationen und Anmeldung unter: www.windkraft.nrw.de


 

Schreibe einen Kommentar