FENECON präsentiert neuen Energiegroßspeicher

FENECON_ESS

Die FENECON GmbH & Co. KG zeigt auf der vom 4. bis zum 6. Juni dauernden Intersolar 2014 in München einen neuen Großspeicher: Der ESS40 ermöglicht als erstes System, das in Serienfertigung hergestellt wird, eine Gleichstromkopplung (DC) mit Photovoltaikmodulen. Das Unternehmen wird die neue Lösung auf der Fachmesse für Photovoltaik am eigenen Stand in Halle B1 am Stand 329 vorstellen.

Mit dem ESS40 bietet die im niederbayerischen Deggendorf ansässige FENECON GmbH & Co. KG erstmals einen Seriengroßspeicher, der gleich- und wechselstromseitig mit Photovoltaikmodulen koppelbar ist. Die Entwicklung des 40-kWh-Speichers erfolgte gemeinsam mit dem auf die Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien spezialisierten High-Tech-Unternehmen BYD (Build Your Dreams). Das 5-Anschluss-Konzept basiert auf dem Hybrid-Stromspeicher P09B10-HC08, der dreiphasig ausgelegt ist und zehn Kilowattstunden Energie aufnehmen kann. Damit vereint das System wechselstromseitige Kopplungen von Bestandsanlagen sowie gleichstromseitige Anschlüsse von Neuanlagen bei voller Notstromfähigkeit. Die KfW fördert die Beschaffung des Systems mit bis zu 30 Prozent des Kaufpreises.

„Genauso wie sein ‚kleiner Bruder‘ wurde das Großsystem komplett bei uns im Haus geplant und spezifiziert sowie auf die bestehenden Bedürfnisse des deutschen Markts angepasst“, erklärt FENECON-Geschäftsführer Franz-Josef Feilmeier. „Die Produktion erfolgt bei unserem Partner BYD. Das Unternehmen verfügt über langjährige Markterfahrung. Die moderne automatisierte Fertigung garantiert zudem eine gleichbleibend hohe Produktqualität und damit eine langfristige Nutzung.“

Unter dem Motto „3×40“ verfügt der ESS40 über 40 kW Wechselrichterleistung, einen 40 kW starken Photovoltaik-Laderegler und einen Speicher mit 40 kWh Nettokapazität, der auf 80 oder 120 kWh erweiterbar ist. Der ESS40 eignet sich damit besonders gut für den Einsatz im produzierenden Gewerbe sowie in der Landwirtschaft. Mit der C1-Philosophie von FENECON kann der ESS40 ebenso wie die weiteren BYD-Speicher besonders gewinnbringend am Regelenergiemarkt teilnehmen.

Auch der neue Hybridgroßspeicher ist notstromfähig und ermöglicht eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV). Zudem ist er als einziger seiner Klasse „inselfähig“: Die Batterieladung setzt keinen Netzanschluss voraus. Bei der Akkutechnologie greift das System auf Lithium-Eisenphosphat-Großzellen aus dem Hause BYD mit einer Lebensdauer von mehr als 6.000 Zyklen (mehr als 80 Prozent Nennkapazität) zurück.

Neben der Standardfunktion „Überschusseinspeisung“ ist die Option besonders beliebt, das System „netzparallel nichteinspeisend“ zu betreiben. Diese Funktion lässt sich nur mit DC-Kopplung der Module und unsymmetrischen Wechselrichtern erzielen.

Der ESS40 ist ab sofort bestell- und lieferbar sowie exklusiv bei FENECON und seinen Vertriebspartnern im PV-, Elektro- und Haustechnik-Großhandel erhältlich. „Als Generaldistributor von BYD in Deutschland stehen wir gerne für Anfragen zur Verfügung“, so Feilmeier. „Im Rahmen der Intersolar werden wir Interessenten das Gerät viermal täglich im Live-Betrieb demonstrieren.“

Weitere Informationen: www.fenecon.de


 

Schreibe einen Kommentar