„Elios4you“ von 4-noks hilft mit simpler Smart-App, den Sonnenstrom besser zu nutzen

IMMAGINE 3 _S135

Mehr als 1,4 Millionen Photovoltaik-Anlagen werden derzeit in Deutschland betrieben – zu 80 Prozent von Privatpersonen, Landwirten und Betrieben. Mit „Elios4you“ von 4-noks erleichtert die enerquinn GmbH es den Benutzern, die Leistung der PV-Anlage in Echtzeit zu erfassen. Zudem lässt sich per App sehen und steuern, wie viel Solarstrom verbraucht oder eingespeist wird. Auf dem Smartphone oder Tablet werden die Daten übersichtlich visualisiert, um die Nutzung zu optimieren.

Wer weiß, wie viel Elektrizität gerade im Haus gebraucht wird? Die Smart-App „Elios4you“ gibt schnell die Antwort. Außerdem zeigt sie, ob der Bedarf aus dem Netz – oder kostengünstiger – über die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach gedeckt wird. „Wer die eigenen Verbrauchsmuster kennt, kann sie auch verändern“, weiß Stefan Oexle-Ewert, Geschäftsführer von enerquinn in Weingarten. „Durch weniger Verbrauch lassen sich rund 20 Prozent der Kosten einsparen, mit optimierter Eigennutzung des Solarstroms sind sogar 50 Prozent und mehr drin.“

Hintergrund ist, dass der Gesetzgeber die Einspeisevergütung für Solarstrom immer weiter reduziert, während die Kosten für Elektrizität aus dem Netz rapide steigen. Selbst produzierten Strom im eignen Haushalt zu nutzen, rechnet sich daher immer mehr. Als „Prosument“ – Produzent und Konsument zugleich – braucht der Betreiber einer Photovoltaik-Anlage einen Überblick über deren aktuelle Leistung und den Eigenverbrauch. So lässt sich die Verwendung des Solarstroms während der Sonnenstunden nutzen- und kostenoptimiert steuern.

Eine einfach bedienbare und zugleich vielseitige Lösung bietet enerquinn mit „Elios4you“ von 4-noks. „Wir freuen uns, den Installateuren und Betreibern von Photovoltaik-Anlagen in Deutschland dieses innovative Steuerungs-Tool anbieten zu können“, sagt Enrico Marin, Export Sales Manager von 4-noks aus Francenigo in Norditalien. Während der Clean Energy Building (CEB) in Stuttgart wurde die Partnerschaft von 4-noks mit enerquinn offiziell bekannt gegeben. Im Juni werden zur Intersolar in München bereits weitere Neuerungen vorgestellt.

„Elios4you“ nutzt eine kleine, rasch installierte Mess-Einrichtung, die den Stromfluss induktiv erfasst. Die Daten werden dann per WLAN oder Internet an die App übertragen, die für iOS- und Android-Smartphones und Tablets kostenlos zur Verfügung steht. Wird nun mehr Solarstrom produziert als verbraucht, hilft „Elios4you“ dabei, den Eigengebrauch zu erhöhen. So kann etwa der 4-noks PowerReducer als optionale Ergänzung zur Warmwassererzeugung eingeschaltet werden und auch andere Hausgeräte, um den selbst erzeugten Strom bestmöglich zu nutzen.

„Elios4you“ können Betreiber von Photovoltaik-Anlagen, Installateure und Großhändler seit 2014 in Deutschland über die enerquinn Energiesystemtechnik GmbH mit Sitz in Weingarten beziehen. Die Lösung ist unabhängig vom Hersteller, Wechselrichter oder einer existierenden Anlagenüberwachung mit allen Photovoltaik-Ausführungen kompatibel.

Weitere Informationen: www.elios4you.de


 

Schreibe einen Kommentar