Expertenkommentar zum Thema “Energiesparen in der kalten Jahreszeit”

GS_AlmutPetersen

“Wer ein ausgezeichnetes Raumklima mit sparsamem Energieverbrauch und Klimaschutz unter einen Hut bringen möchte, kann die Sonne für seine Zwecke arbeiten lassen”, meint Almut Petersen, Geschäftsleiterin Vertrieb bei Grammer Solar. “Sogenannte Solarlüftungen transportieren sowohl Wärme als auch frische Luft ins Haus und tragen so zur Reduzierung der Heizkosten sowie zur Verbesserung des Raumklimas bei. In den Zimmern sorgt beispielsweise eine Solarlüftung von Grammer Solar während der Heizsaison dafür, dass verbrauchte Luft und hohe Luftfeuchtigkeit abgeführt werden und dafür frische, warme Luft ins Haus gelangt.”

“Effiziente Solarluftkollektoren von Grammer Solar, die es bereits für unter 1.000 Euro gibt, bringen neben reichlich frischer Luft auch viel solare Wärme ins Haus und schaffen damit ein echtes ‘Energieplus'”, fährt Petersen fort. “Das Prinzip ist ganz einfach. Im Kollektor wird die Luft durch die Kraft der Sonne vorgewärmt. Ein Ventilator transportiert sie danach über eine Rohrverbindung direkt in den Raum, der angeschlossen ist und belüftet werden soll. Für den Antrieb des Ventilators wird kein Stromanschluss benötigt, da ein integriertes Photovoltaik-Modul den Antriebsstrom liefert, sobald die Sonne scheint. Der Wartungsaufwand für die Anlage ist gering, da im Unterschied zu anderen Solarkollektoren keine Kühlflüssigkeiten oder Wasser zum Einsatz kommen.

Solarlüftungen sorgen alleine durch die Kraft der Sonne dafür, dass frische und angenehm warme Luft ohne Energieverlust in die Innenräume des Hauses gelangt
Solarlüftungen sorgen alleine durch die Kraft der Sonne dafür, dass frische und angenehm warme Luft ohne Energieverlust in die Innenräume des Hauses gelangt

Eine solare Lüftung arbeitet unabhängig vom jeweiligen Heizsystem und lässt sich daher einfach und ohne Eingriff in bestehende Haustechnik nachrüsten. Durch den getrennten Betrieb kann sie auch dann zur Lüftung und Heizung genutzt werden, wenn die Heizungsanlage ausgeschaltet ist, etwa in den Übergangszeiten oder bei Abwesenheit. Unter www.solarlueften.com gibt es weitere Informationen zu SolarLuft-Systemen.”

[subscribe2]