Stadtwerke Schwabach führen Mini-BHKW für Ein- und Mehrfamilienhäuser ein

Für private Haushalte und das örtliche Gewerbe eröffnen die Stadtwerke Schwabach neue Möglichkeiten der unabhängigen Energieversorgung. Blockheizkraftwerke sind der effizienteste Weg, wertvolle Brennstoffe zu verwerten. Sie leisten einen hohen Beitrag zur Umwelt- und Ressourcenschonung, da sie zusätzlich zur Wärme Strom fürs eigene Heim erzeugen. Über die Marke „heimkraft – Wo Energie zu Hause ist“ werden ab sofort innovative Mini-BHKW angeboten. Diese lohnen sich für die Umwelt und für die Besitzer von Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Bei dem Einsatz von etwa waschmaschinengroßen Mini-BHKW werden mit Erdgas gleichzeitig Strom und Wärme für die Nutzung direkt vor Ort erzeugt. Grundlage ist das besonders effiziente Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Das funktioniert wie folgt: Beim Mini-BHKW wird ein leiser Motor angetrieben, der einerseits durch die Verbrennung von Brennstoff Wärme und andererseits über einen Generator Strom erzeugt. Die entstehende Wärme wird sowohl zum Heizen als auch zur Warmwasseraufbereitung genutzt. Der erzeugte Strom kommt vorrangig im Haushalt selbst zum Einsatz. Zu viel erzeugter Strom wird ins lokale Stromnetz eingespeist und vom lokalen Netzbetreiber vergütet. Zudem erhalten Kunden eine staatlich garantierte Förderung.

„Wir möchten unseren Kunden gerne ein Komplettpaket anbieten. Beratung, Analyse, Planung, Finanzierung, Installation, Störungsdienst und Wartung – alles kommt bei uns aus einer Hand“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Winfried Klinger.

Weitere Informationen: www.heimkraft.de


 

Schreibe einen Kommentar