Onlinevergleich bei Gewährleistungsverlängerungen für Heizungen deckt große Unterschiede auf

Bild-Vergleich-Gewaehrleistung-Heizung

Nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungszeit von zwei Jahren müssen Heizungsbesitzer anfallende Reparaturkosten selbst tragen. Mit einer Gewährleistungsverlängerung können sie dieses Risiko absichern. Um hierbei die Leistungsunterschiede am Markt deutlich zu machen, hat die Coveris GmbH einen Onlinevergleich der Herstellerangebote für Heizungen in Ein- bis Zweifamilienhäusern durchgeführt. Das Ergebnis überrascht: Mit seinen SequPlus-Sicherheitspaketen ist der unabhängige Dienstleister Coveris der einzige Anbieter mit bis zu zehn Jahren Komplettschutz für Heizungsanlagen aller Fabrikate. Der Produzent Stiebel Eltron hat für eigene Geräte bis zu sieben Jahre Schutz im Angebot. Häufiger bieten dagegen einige Hersteller bis zu fünf Jahre Gewährleistung auf eigene Heizungen, welche im Anschaffungspreis enthalten ist.

Beim Dienstleister Coveris können die abgesicherten Anlagen auch aus Komponenten unterschiedlicher Heizungshersteller bestehen. Zudem dürfen Eigentümer die SequPlus-Sicherheitspakete noch zwei Jahre nach Inbetriebnahme vereinbaren. Michael Bartneck, Finanzexperte und Geschäftsführer von Coveris, betont einen weiteren Vorteil: „Lange Laufzeiten bei Gewährleistungen schonen den Geldbeutel im Schadensfall und sichern fremdfinanzierte Anlagen ab. Denn Dank unseres Komplettschutzes kann jeder Investor seine Zins- und Tilgungsraten auch bei unerwarteten hohen Reparaturkosten problemlos weiterzahlen.“

Mit den SequPlus-Sicherheitspaketen von Coveris verlängert sich die Gewährleistungszeit bei Heizungen auf fünf, sieben oder zehn Jahre für Anlagen jeder Art und Größe. Eigentümer eines Ein- oder Zweifamilienhauses können beispielsweise ihre Heizungsinvestition in eine 35 kW-Anlage mit 200 Liter Warmwasserspeicher durch die Einmalzahlung von 1.166,20 Euro inklusive Mehrwertsteuer auf insgesamt zehn Jahre absichern. Eine SequPlus-Preisliste und weitere Informationen zum Umfang der Sicherheitspakete finden sich unter www.coveris.de/preisliste-waerme.html.

Weitere Informationen: www.coveris.de

[subscribe2]