Power-One präsentiert erweiterte 6kW und 8kW String-Wechselrichter

aurora123

Mit einer AC-Ausgangsleistung von bis zu 8kW beziehungsweise 6kW sind der Aurora PVI-8.0-TL und der Aurora PVI-6.0-TL derzeit die kleinsten dreiphasigen, transformatorlosen Wechselrichter von Power-One. Beide Modelle profitieren dabei von der Technologie, die in den Aurora PVI-10.0/12.5 Wechselrichtern perfektioniert wurde, und eignen sich bestens für Ein- und Mehrfamilienhäuser.

Dank zwei unabhängiger MPP-Tracker, die asymmetrisch belastet werden können, lassen sich beim Aurora PVI-8.0-TL und Aurora PVI-6.0-TL zwei Modulstrings mit unterschiedlicher Ausrichtung anschließen. Diese Konstruktionsweise ermöglicht einen bestmöglichen Energieertrag, selbst wenn die Module auf zwei verschiedenen Dachflächen angebracht sind. Zusätzlich sorgen ein breiter Eingangsspannungsbereich sowie der hohe Wirkungsgrad von bis zu 97,6 Prozent dafür, dass sich die beiden String-Wechselrichter in verschiedenen Installationsumgebungen einsetzen lassen. So gewährleistet der Einsatz der Aurora String-Wechselrichter nicht nur eine gute Energieausbeute, sondern auch die Zuverlässigkeit und Flexibilität der Aurora Wechselrichter von Power-One.

Die beiden Mikro-Wechselrichter Aurora MICRO-0.25-l und Aurora MICRO-0.3-l gehören nach Angaben des Herstellers mit einem Wirkungsgrad von bis zu 96,5 Prozent zu den Besten ihrer Klasse. Ihr breiter DC-Eingangsspannungsbereich bis maximal 60V DC und die verbesserten MPP-Tracker ermöglichen es Installateuren, die beiden Modelle von Power-One mit Photovoltaikmodulen verschiedener Hersteller und nahezu jeder Leistung zu kombinieren. Dank dieser Planungsflexibilität sorgen die Wechselrichter für einen guten Ertrag aus Dachflächen mit unterschiedlichen Ausrichtungen.

Da Ertragsverluste durch teilweise oder temporäre Verschattung, Modul-Mismatching oder -alterung mit Hilfe der besonderen Konstruktionsweise der Modul-Wechselrichter von Power-One minimiert werden, eröffnen die Aurora MICRO Wechselrichter eine nützliche Alternative zu klassischen String-Wechselrichtern. Darüber hinaus ermöglicht der Einsatz von Mikro-Wechselrichtern eine flexible Erweiterung bestehender Solaranlagen auf Modulebene. Das reduziert nicht nur die Fehleranfälligkeit, sondern erleichtert auch die Anlagenüberwachung. Alle Mikro-Wechselrichter von Power-One lassen sich mit Hilfe der Aurora CDD Monitoring-Lösung einfach über das Internet überwachen. Speziell für den Einsatz mit Aurora MICRO Wechselrichtern entwickelt, überwacht das System – dank integrierter Wireless-Technologie – bis zu 30 Power-One Mikro-Wechselrichter.

Weitere Informationen: www.power-one.com

[subscribe2]