Cree präsentiert erste kommerziell verfügbare LED mit 200 Lumen pro Watt

Cree_XLampMKR_Web
Cree XLamp MK-R

Nur zwei Jahre nachdem Cree in Labortests die Leistungsgrenze von 200 Lumen pro Watt (lm/W) durchbrochen hat, bringt das Unternehmen mit der XLamp MK-R die branchenweit erste LED mit einer Lichtausbeute von 200 lm/W (bei 1W, 25 Grad) auf den Mark. Dieser Rekord konnte durch die Weiterentwicklung von Crees SC³ Technology Plattform erreicht werden.

Die neuen MK-R LEDs ermöglichen Anwendungen mit einem hohen Lichtstrom von mehr als 100 lm/W für gerichtetes Licht im Innen- und Außenbereich, wie zum Beispiel Halogen-Ersatzlampen. Die LED verfügt über die patentierte EasyWhite Technologie und bietet die derzeit beste LED-Farbkonsistenz für Applikationen mit nur einer LED. Bei Systemen mit mehreren LEDs ermöglicht die MK-R Herstellern den Einsatz von weniger LEDs bei gleichbleibender Lichtleistung und Qualität, wodurch die Systemkosten sinken.

Die XLamp MK-R hat eine Grundfläche von sieben mal sieben Millimetern mit einer optischen Quelle von sechs Millimetern Größe und bringt bei 15 W und 85 Grad bis zu 1.600 Lumen. Bei 85 Grad ist die MK-R in Farbtemperaturen von 2.700 K bis 7.000 K mit den Farbwiedergabewerten (Color Rendering Index / CRI) von 70, 80 und 90 erhältlich. Die XLamp MK-R ist das neunte Produkt, das auf Basis der SC³ Technology Plattform von Cree entwickelt wurde. Die innovative Plattform basiert auf der fortschrittlichen Siliziumkarbid-Technologie von Cree, bietet Optimierungen bei LED-Chip-Architektur und Luminophor und enthält eine neue Bauform, um die modernsten LED-Komponenten der Branche liefern zu können.

Die Cree XLamp MK-R LED ist ab sofort verfügbar. Größere Mengen sind innerhalb der Standardlieferzeiten erhältlich.

Weitere Informationen: www.cree.com/mkr