Speicherkonzepte mit hervorragender Wärmedämmung

Beim Kombispeicher sorgen innen thermohydraulische Schichtweichen für die bestmögliche Schichtung; außen dämmen 110 Millimeter Hartschaum

Die Westfalen AG präsentiert das solarthermische Programm Solacept. Neu bei Solacept sind Kombispeicher mit thermohydraulischen Schichtweichen und 110 Millimeter Hartschaumdämmung sowie Solar- und Pufferspeicher mit verstärkter Vliesdämmung. Besonderes Augenmerk wurde auf einfachste Montage und gute Umwelteigenschaften gelegt.

Präsentiert werden außerdem neue Vakuumröhren-Kollektoren aus deutscher Fertigung sowie Solarstationen mit integrierter Regelung. Die Kollektoren verfügen über ein praxisgerechtes Montagesystem mit Steckverbindungen für die hydraulische Anbindung. Die Energieausbeute dieser Kollektoren ist außerordentlich hoch. Die neuen Solarstationen mit integrierter Regelung verkürzen die Montagezeiten erheblich. Die erstmalig vorgestellten Solacept-Systemregler vereinfachen die Inbetriebnahme durch vorprogrammierte Systemvarianten und bestechen durch Funktionsumfang und unkomplizierte Bedienung.

Alle Paketlösungen und viele weitere Systeme sind fertig konfiguriert verfügbar und können über den SD-Karteneinschub der Regler einfach eingelesen werden. Eine schnelle Inbetriebnahme verbunden mit fehlerfreier Reglerkonfiguration erhöht die Kundenzufriedenheit laut Anbieter nachhaltig.

Ebenfalls interessant: das Frionic-System zur Wärmerückgewinnung aus Kälteanlagen. Frionic-Speicher nutzen die Abwärme aus Kälteanlagen physikalisch bestmöglich und verwandeln somit Abwärme in wertvolle, kostenlose Energie, die direkt zum Aufheizen von Brauchwasser und Heizwasser verwendet werden kann.

Solacept ist das auf das Fachhandwerk ausgerichtete Solarthermie-Programm von Westfalengas. Es bietet ein sorgfältig zusammengestelltes hochwertiges Vollsortiment für solarthermische Anlagen sowie individuelle Beratung, Planung, Wirtschaftlichkeitsberechnung, Auswahl geeigneter Förderprogramme und Unterstützung bei der Beantragung. Vertrieb und Montage erfolgen ausschließlich über autorisierte Partner der Westfalen AG. Das bestehende bundesweite Netz wird in den nächsten Monaten weiter ausgebaut.

Weitere Informationen: www.westfalen-ag.de