Informationen zur Energie aus Biomasse

Bioenergie auf dem Weg zum flexiblen Strom- und Wärmelieferanten

Mit der am 1. September 2017 beendeten Ausschreibung für Bioenergie wird die Förderpolitik einer weiteren Erneuerbaren-Branche in Deutschland neu ausgerichtet. Für die Bioenergiebranche gehen mit der Umstellung zahlreiche Neuerungen einher. Durch die Anforderungen an die Flexibilisierung der Anlagenleistung und an den Rohstoffeinsatz von Biogasanlagen stellt die Ausschreibung Weichen für die […]

Weiterlesen

80 Jahre Biodiesel

Das Jahr 2017 markiert ein 80-jähriges Jubiläum: Im Sommer 1937 erhielt der in Frankreich geborene Chemiker Georges Chavanne in Belgien ein Patent für die Umesterung von Pflanzenölen. Damit war der Biodiesel erfunden. Schon ein Jahr später wurde das neue Produkt auf einer regulären Buslinie von Brüssel ins 30 Kilometer entfernte […]

Weiterlesen

Weniger Gülle, mehr Energie

Die EU-Kommission macht Druck – die Nitratwerte müssen runter. Deshalb sieht die neue Düngeverordnung, die am 31. März im Bundesrat beschlossen wurde, strengere Regeln vor, wie zum Beispiel eingeschränkte Düngeperioden. Wohin aber soll die überschüssige Gülle? Tobias Weide, Projektingenieur des Forschungsteams von Prof. Dr. Christof Wetter am Fachbereich Energie – […]

Weiterlesen

Biologische Aufbereitung von Gärresten und Gülle

Steigende Nitratwerte im Grundwasser sorgen regelmäßig für Negativschlagzeigen. Mit der BlueBox Ultra bietet das Schweizer Unternehmen Bluetector AG eine kostengünstige und energieeffiziente Möglichkeit zur Aufbereitung von Gärresten und Gülle. Damit auch deutsche Landwirte und Biogasanlagenbetreiber von den zahlreichen Vorteilen der BlueBox Ultra profitieren können kooperiert die Bluetector AG nun mit […]

Weiterlesen

Neue Bioökonomie – Welche Rolle spielt der Kohlenstoff?

Am 13. und 14. Februar 2017 findet bei Fraunhofer UMSICHT in Oberhausen in Kooperation mit dem Netzwerk Kraftstoffe und Antriebe der Zukunft der EnergieAgentur.NRW und CLIB2021 der Kongress „BIO-raffiniert IX“ statt. Experten beleuchten die Facetten der Kohlenstoffnutzung von den Rohstoffquellen über die Synthesewege für kohlenstoffhaltige Substanzen bis hin zu den […]

Weiterlesen

Bioenergie: Vielseitig, aber nicht beliebig einsetzbar

Die Bioenergie in ihren vielfältigen Formen leistet in den Sektoren Strom, Wärme und Mobilität wesentliche Beiträge. Trotz einer breiten Rohstoffbasis ist ihr Einsatz indes nicht beliebig steigerbar. In der kürzlich erschienenen Metaanalyse „Perspektiven fester, flüssiger und gasförmiger Bioenergieträger“ geht die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) der Frage nach, in welchen […]

Weiterlesen

Biogas leistet wichtigen Beitrag zum nachhaltigen Energiemix

Im Rahmen der EEG-2017-Regionaltour des Fachverbandes Biogas trafen sich 28 Betreiber von Biogasanlagen, Hersteller von Komponenten, Ingenieure und Vertreter von Interessengruppen bei der Firma BioConstruct in Melle. Im Zentrum der Diskussion standen dabei die Herausforderungen für die Branche durch die verschärften Förderrichtlinien im Erneuerbare-Energien-Gesetz. Die Gruppe hielt fest, dass Biogas […]

Weiterlesen

Erneuerbare Wärme macht Gemeinde Bollewick unabhängiger von fossilen Brennstoffen

Die Agentur für Erneuerbare Energien hat am 22. August die Gemeinde Bollewick aus Mecklenburg-Vorpommern als Energie-Kommune des Monats ausgezeichnet. Das Bioenergiedorf zeigt vorbildlich, wie der Wärmebedarf einer Kommune mithilfe von erneuerbaren Energien abgedeckt werden kann. „Der Umbau unserer Wärmeversorgung sollte kommunal und erneuerbar sein – Bollewick ist hierfür ein gutes […]

Weiterlesen

Dekarbonisierung der Stromerzeugung in einigen Regionen schon weit fortgeschritten

Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein weisen unter den Bundesländern die höchsten Anteile erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung auf. Drei der vier Länder exportieren sogar Strom, die Anteile erneuerbarer Energien am jeweiligen Stromverbrauch sind damit sogar noch höher. Die Spitzenreiter Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen erreichen einen Erneuerbaren-Anteil von knapp zwei Dritteln beziehungsweise […]

Weiterlesen

Zehn Jahre Bioenergiedorf: Jühnde 2.0 wird flexibler

Autorin/Redakteur: Nicole Paul, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit bei der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR)/gg Jühnde war das erste Bioenergiedorf in Deutschland, das seine Stromerzeugung und seine Wärmeversorgung mit starker Bürgerbeteiligung auf die Basis von lokal und regional erzeugten nachwachsenden Rohstoffen umstellte. Nach zehn Jahren wappnet es sich nun für die […]

Weiterlesen
1 2 3 10